Deutsch-Französische Gesellschaft Elmshorn e.V.

DFG Elmshorn

Begeisternder Berlioz am 15. September 22:

Ein wahres Musikfeuerwerk wurde kürzlich in der VHS Elmshorn geboten. Für die Deutsch-Französische Gesellschaft Elmshorn entführte der Dozent, Herr Jürgen Melchert, die Musikfreunde in die Welt des französischen Komponisten Hector Berlioz (1803-1869).

Aus dessen Briefverkehr mit den meisten Musikgrössen seiner Zeit, seinen Opern und seiner Orchesterlehre zeichnete Herr Melchert ein Bild der faszinierenden Musikwelt Europas des 19. Jahrhunderts.

Langanhaltender Applaus und ein unterhaltsamer französischer Aperitif rundeten diesen attraktiven Musikabend ab und machten Appetit auf weitere Abende in der VHS.


Le long de la route

"Entlang der Straße" lautete der Titel des stimmungsvollen Konzerts (18. Juni 22) des Duos Andersen & Sellheim, der sicherlich symbolisch gemeint war.

Die Gäste wurden nämlich durch verschiedene Jahrzehnte französischer Musikgeschichte geführt. Ab und an wurden auch eigene Stücke des Duos vorgetragen und zum Mitsingen eingeladen. Wie auf dem Video zu hören ist, klappte das selbst auf Französisch einwandfrei!


16. Juni 22: Der eingebildete Kranke


Die Theatergruppe des Enrichment Programms Schleswig-Holstein hat unter der Regie der pensionierten Französischlehrkraft, Frau Jutta Ivens, in der Aula der Elsa-Brändström-Schule ein Meisterwerk der französischen Literatur aufgeführt.

Der eingebildete Kranke, Argan, kauft seinem Apotheker alle Medikamente ab und hört ausschließlich auf den Rat seines Arztes. Durch eine List findet er zum Glück heraus, wer im Leben wirklich zu ihm hält.

Nicht auf den Bildern zu sehen sind die Tanzeinlagen, die die Schüler*innen extra zu dem Theaterstück mit Schwarzlicht erstellt haben, die Klaviermusik, die ein Schüler passend zu dem Theaterstück selbst komponiert und vorgespielt hat, sowie die fleißigen Helfer der Bühnentechnik, die für die perfekte Beleuchtung an diesem schönen Abend gesorgt haben.

 


«Promenade au bord de l’Elbe»:

 

Für unseren Spaziergang an der Elbe in Wedel haben wir uns den richtigen Tag ausgesucht (30. April 22), denn wir hatten richtig gutes Wetter.

Treffpunkt war der Fähranleger vor dem Willkomm Höft in Wedel. Von dort aus sind wir zu unserem Spaziergang entlang am Elbstrand aufgebrochen.

Es gab spannende Gespräche über die deutsch-französische Zusammenarbeit,  deutsch-französische Vereine, bestehende und zukünftige Veranstaltungsideen uvm.

Nach einer knappen Stunde ging es zurück zu unserem Startpunkt, wo wir Tee getrunken und von unserem Pâtissier Matthias gebackenen Kuchen gegessen haben.


„Gipfeltreffen - Routes des Grandes Alpes“

 

Am 28. April 22 haben sich knapp 30 frankophile Reiselustige in der VHS Elmshorn zu dem Vortrag „Gipfeltreffen - Routes des Grandes Alpes“ von Herrn Wolf Leichsenring versammelt. Der Vortrag richtete sich nicht nur an Wohnmobilfreunde und Gäste mit konkreten Urlaubsplänen, sondern auch an alle, die bereits in den Französischen Alpen waren und in Erinnerungen schwelgen wollten. Mit seiner lockeren Art hat uns Herr Leichsenring auf seine Reise gedanklich mitgenommen und uns die Französischen Alpen sehr viel näher gebracht. Der kurzweilige Vortrag wurde mit vielen Fotos und Landkarten passend ergänzt. In einer kurzen Pause konnten sich die Gäste mit französischem Kuchen und Wein stärken.

Hier ein kurzes Video von Kathrin Krüger zum Vortrag von Wolf Leichsenring


Regionaler Vorlesewettbewerb 2022 im Fach Französisch

Am 16.02.2022 fand erstmalig der regionale Vorlesewettbewerb der DFG Elmshorn e.V. statt.

Lesen sie hierzu die Pressmitteilung


Schulinterner Vorlesewettbewerb 2022

Auch in diesem Jahr hat die Deutsch-Französische Gesellschaft Elmshorn e.V. schulinterne Vorlesewettbewerbe im Fach Französisch mit Urkunden und Preisen unterstützt.

Teilgenommen hat u.a. das Wolfgang-Borchert-Gymnasium in Halstenbek, wo die Schüler*innen übrigens Französisch als 1. Fremdsprache erlernen können.

Wir gratulieren allen Gewinner*innen recht herzlich und danken den Lehrkräften für ihr Engagement und das Bereitstellen der Fotos!


Medienspende an die Stadtbücherei am 21.Januar 22


Pressemitteilung

Sehnsucht Frankreich!

Bereits zum 18. Mal hat die Stadtbücherei eine Medienspende von der Deutsch-Französischen-Gesellschaft (DFG) in Elmshorn erhalten.


Für die Deutsch-französische-Gesellschaft übergab Hans-Dieter von Duhn einen Korb voller neuer Medien mit Frankreichbezug an Büchereileiter Arne Tiedemann.

Schon seit 2004 schenkt die DFG der Stadtbücherei sorgfältig ausgewählte Titel, die den Elmshornerinnen und Elmshornern das Nachbarland Frankreich näherbringen sollen. Die Übergabe findet traditionell immer um den Jahrestag der Unterzeichnung des deutsch-französischen Freundschaftsvertrages am 22. Januar 1963 statt.

Auch Erster Stadtrat Dirk Moritz freut sich über die großzügige Spende, die dieses Jahr u. a. ein Sprachprogramm enthält, mit dem man in kurzer Zeit „Fit in Französisch“ werden kann, außerdem Kinderbücher, die schon die jüngsten Leser*innen mit Frankreich vertraut machen und einige Hörbücher. Alle Medien werden in Kürze zum Ausleihen bereitstehen.

Das Team der Stadtbücherei bedankt sich herzlich bei den Mitgliedern der DFG-Elmshorn, die diese Spende ermöglicht haben und sagt „Merci!“.

Oldendorf, Martina (24.01.22)